Wie man ein Produkt zurückzusenden

Wir können gut verstehen, dass man manchmal seine Meinung ändert oder ein bestelltes Produkt nicht so ist wie erwartet. Bei uns genügen vier einfache Schritte, um eine Bestellung zurückzusenden.

Schritt 1: Bitte kontaktieren Sie unseren Kundendienst telefonisch, per Live-Chat oder E-Mail und teilen Sie ihm mit, dass Sie Ware zurücksenden möchten, indem Sie ein Rücksendeformular beantragen. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail mit dem Formular, der Rücksendeadresse und Anleitungen, wie Sie weiter verfahren müssen.

Schritt 2: Drucken Sie die E-Mail aus, schneiden Sie an den beiden gestrichelten Linien entlang, fügen Sie es unterschrieben Ihrer Rücksendung bei und kleben Sie das abgetrennte Rücksendeetikett außen auf das Paket.

Schritt 3: Nun können Sie die Ware zurücksenden. Dafür gibt es verschiedene Optionen.

- 14-tägiges Widerrufsrecht: Schicken Sie die Rücksendung an die Adresse auf dem Rücksendeformular und heben Sie den Versandnachweis gut auf.

- Falschlieferung: Bitte warten Sie auf den Abholtermin, den Sie mit dem Kundendienst vereinbart haben, und händigen Sie unserem Transporteur Ihre Rücksendung aus. Vergessen Sie dabei nicht, sich die Paketverfolgungsnummer gut zu notieren.

- Defektes oder fehlerhaftes Produkt: Bitte warten Sie auf den Abholtermin, den Sie mit dem Kundendienst vereinbart haben, und händigen Sie unserem Transporteur Ihre Rücksendung aus. Vergessen Sie dabei nicht, sich die Paketverfolgungsnummer gut zu notieren.

Schritt 4: Sobald Ihre Rücksendung in unserer Retourenabteilung ankommt, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail (der Versand kann bis zu 10 Tage dauern). Anschließend werden Sie über den weiteren Verlauf informiert.

WICHTIG!

Das Rücksendeformular ist nur 14 Tage gültig. Falls erforderlich, kann ein Versandnachweis von Ihnen verlangt werden.

Wir möchten Sie außerdem bitten, uns die Ware in Ihrer Originalverpackung zurückzuschicken (eine fehlende oder beschädigte Originalverpackung stellt eine Verschlechterung der Ware dar, deshalb müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten, indem wir einen Teil des Kaufpreises einbehalten oder Ihnen den entsprechenden Betrag in Rechnung stellen).

Alle Produkte müssen vollständig, mitsamt inbegriffenem Zubehör und Gebrauchsanweisung zurückgeschickt werden.

Trifft der für die Rücksendung angegebene Grund nicht zu oder weist das Produkt Gebrauchsspuren auf, die nicht ausschließlich auf dessen Prüfung, wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen sind, werden Ihnen die nötigen Ersatzteile bzw. die Reparatur in Rechnung gestellt.

Kann bei einem als defekt zurückgesandten Produkt kein Defekt festgestellt werden, wird die Rücksendung ungültig. In diesem Fall müssen wir das Paket wieder an Sie zurückschicken ohne für die Kosten aufzukommen.

Fällt ein nach Gebrauch auftretender Defekt nicht unter die Herstellergarantie, erstellt Ihnen das zuständige Technikzentrum einen Kostenvorvoranschlag für eine Reparatur. Lehnen Sie diese ab, berechnen wir Ihnen ausschließlich die angefallenen Bearbeitungsgebühren.

Kommentare